Produktliste der Marke Voggenreiter

Als 1919 Ludwig Voggenreiter zusammen mit Franz Habbel den Verlag „Der Weisse Ritter“ in Potsdam gründete, fehlte es natürlich noch an nahezu allen technischen Hilfsmitteln von der EDV bis zur Vertriebslogistik, die im heutigen Tagesgeschäft so selbstverständlich sind. An einem jedoch mangelte es dem historischen Gründer des Hauses Voggenreiter nicht: Der Faszination für das gedruckte Wort und das vervielfältigte Lied, der Begeisterung für Bücher und Musik.

Musik – die Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird – wirkt sich nachweislich positiv auf die menschliche Entwicklung aus: So vermag das Spielen eines Instrumentes besondere Glücksgefühle auszulösen. Aktives Musizieren fördert die Kommunikationsfähigkeit, das soziale Einfühlungsvermögen und (wie Studien eindeutig belegen) die Intelligenz eines Menschen, besonders bei Kindern.

Der erste Schritt zum Instrument ist der wichtigste! Doch obwohl das Musizieren gerade für Kinder immens wichtig und förderungswürdig ist, scheuen sich viele vor der Investition in ein Musikinstrument: Zu teuer, zu kompliziert, zu unüberschaubar seie das Angebot – so die weit verbreitete Meinung.

Mit einem eigens für die musikalische Früherziehung entwickeltem Sortiment gibt Voggenreiter allen - auch musikalisch unerfahrenen - Lern-Sets an die Hand, mit denen Kinder spielerisch ihre ersten musikalischen Gehversuche machen können. Diese Sets bestehen aus verschiedenen Einsteiger-Instrumenten und speziell auf Kinder abgestimmten Lehrmethoden. Die Preise für die Sets sind kompromisslos günstig, so dass das Argument „zu teuer“ ausgedient hat.